Überspringen zu Hauptinhalt

Qualitätsmanagement nach QMS Reha

Qualitätsmanagementsystem für Rehabilitationseinrichtungen

Mit einer Zertifizierung nach QMS REHA erbringen Sie als Rehabilitationseinrichtung den Nachweis, dass Sie gemäß den gesetzlichen Anforderungen über ein entsprechendes Qualitätsmanagement verfügen.

Wir, die Firma Renovatio, unterstützen Sie mit unserer langjährigen Erfahrung und garantieren Ihnen eine passgenaue und schnelle Realisierung des gesamten Verfahrens.

Renovatio GmbH TÜV Rheinland Zertifiziert

Mit dem QMS-REHA wurde ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) entwickelt, das speziell im Bereich der medizinischen Rehabilitation angewendet werden kann.

Die Inhalte des QMS-REHA setzen sich dabei zusammen aus Anforderungen und Elementen der DIN EN ISO 9001 und den rehaspezifischen Voraussetzungen gemäß Manual QMS-REHA, einem wiederum eigenständigen Qualitätsmanagementsystem für Rehabilitationseinrichtungen.

Zertifizierung nach QMS-REHA - Alle Vorteile auf einen Blick

Durch eine Anlehnung an die ISO-Norm werden Prozesse vereinheitlicht und übersichtlich gemacht.

Der Aufbau des Manuals ist übersichtlich und leicht verständlich gestaltet.

Die Struktur der Prozesse wurde speziell auf das Umfeld der Rehabilitationskliniken zugeschnitten.

Durch eine einheitliche QM-Systematik ist der Vergleich mit anderen Rehabilitationseinrichtungen anhand von Kennzahlen möglich.

Die Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems dient als Grundlage für ein strukturiertes und effizientes Handeln in der Einrichtung.

Das Zertifikat des Deutschen Rentenversicherung Bund zeigt, dass in Ihrer Einrichtung Wert auf Qualitätssicherung gelegt wird.

Aufgrund der stetigen Veränderung der Kliniksituation und dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess findet alle 3 Jahre eine Rezertifizierung statt.

Es findet eine enge Zusammenarbeit mit der Qualitätssicherung der Deutschen Rentenversicherung statt.

Alle Bereiche und alle Mitarbeiter der Einrichtung werden partizipativ berücksichtigt. Die Einsteiger- und Umsteigerschulungen für die Qualitätsmanagementbeauftragten erfolgen außerdem in kleinen Gruppen.

Ausgehend vom Kernprozess Rehabilitation stehen die Anforderungen und Bedürfnisse des Patienten im Mittelpunkt des Systems. Die Patientensicherheit und die Versorgungsqualität werden verbessert.

Mit dem QMS-REHA können Sie ein zertifizierungsfähiges Qualitätsmanagementsystem nach § 37 Abs. 3 SGB IX vorweisen.

Sie brauchen professionelle Unterstützung?

Zeitnah, transparent und verlässlich

Mit einer Zertifizierung gemäß QMS-REHA können Sie als Leiter einer medizinischen Rehabilitationseinrichtung oder -Abteilung nach außen belegen, dass Sie die branchenspezifischen Qualitätskriterien als auch die Anforderungen entsprechend des Standards QMS-REHA vollkommen erfüllen.

Ihr Weg zum QMS-REHA Zertifikat - unser Service

Beratung & Unterstützung

Wir bieten Ihnen qualifizierte Beratung und Unterstützung bei der Implementierung Ihres persönlichen QMS-REHA.

Prüfung der Voraussetzungen

Wir prüfen, ob die Voraussetzungen zur Erteilung des QMS-REHA erfüllt sind und einer Zertifizierung nichts im Weg steht.

Aufbau, Anpassung & Überwachung

Wir stehen Ihnen beim Aufbau bzw. der Anpassung sowie bei der Überwachung des QMS-REHA zur Seite, sodass einer reibungslosen Prüfung durch den Gesetzgeber nichts im Wege steht.

Vorarbeit, Dokumente & Dokumentation

Wir unterstützen sie, falls noch Vorarbeiten zu erledigen sind: Die notwendigen Dokumente werden zusammengetragen oder aktualisiert, das Personal wird geschult und eingewiesen, interne Strukturen und Abläufe werden erstellt oder optimiert.

Behördenmanagement

Wir übernehmen den Kontakt mit den für die Erlaubnis zuständigen Behörden und begleiten deren (Abnahme-)Inspektionen. Die Kommunikation mit den wichtigsten Stellen läuft über uns als zentraler Kommunikationspartner in Ihrem Auftrag.

Überwachungsaudits und Rezertifizierung

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierung bleiben wir mit Ihnen in Kontakt für anstehende Überwachungsaudits und die Rezertifizierung. Wir stellen sicher, dass alle Vorgaben termingerecht eingehalten werden und Ihr QMS-REHA Zertifikat immer aktuell ist.

Weiterführende Informationen zum Thema QMS-REHA

Das QMS-REHA® ist ein speziell für Rehabilitationseinrichtungen entstandenes Qualitätsmanagementsystem. Das QMS-REHA wurde vom Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV) entwickelt sowie herausgegeben und ist von der Bundesgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) als zertifiziertes Verfahren anerkannt.

Dieses eigenständige System wurde von der Deutschen Rentenversicherung Bund entwickelt und von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) zugelassen.

Damit wurde außerdem die bedingungslose Eignung des Systems bestätigt, um Rehabilitationseinrichtungen gemäß des § 37 Abs. 3 SGB IX zertifizieren zu können.

Es wird sowohl in den Rehabilitationszentren der Deutschen Rentenversicherung Bund als auch in Einrichtungen freier oder privater Trägerschaft eingesetzt.

Seit dem 01. Oktober 2009 besteht nach § 20 Abs. 2 a SGB IX eine gesetzliche Pflicht für jede Rehabilitationseinrichtung ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nachzuweisen.

Das QMS-REHA® orientiert sich an den Grundsätzen eines modernen Qualitätsmanagements und wird daher im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses stetig weiterentwickelt.

Bei der neusten Version 3.1 des Manuals wurde nochmals ein spezieller Fokus daraufgelegt, dass die getroffenen Regelungen deutlich transparenter, simpler und präziser formuliert sind.

Dadurch steht Ihnen mit dieser kontinuierlichen Weiterentwicklung des QMS-REHA® ein nutzerfreundliches und praxisnahes Instrument zur Verfügung, um ein wirksames, internes Qualitätsmanagement zu implementieren.

Durch die Anlehnung an andere Managementsysteme der ISO-Normen lässt sich das QMS-REHA® auch unkompliziert mit anderen Systemen kombinieren.

Tagtäglich bieten Rehabilitationseinrichtungen Menschen eine Unterstützung bei der Selbstaktivierung. Dabei ist es unerlässlich, dass die angebotenen Leistungen zuverlässig sind und eine hohe Qualität aufweisen, um einen Rehabilitationserfolg der Patienten zu gewährleisten.

Ziel der Reha-Qualitätssicherung ist daher eine am Patienten orientierte Qualitätsverbesserung der medizinischen Rehabilitation. Außerdem sollen Leistungsreserven in den Rehabilitationseinrichtungen zugänglich gemacht werden.

Speziell durch die Vereinfachung von Abläufen und Prozessen und einem effizienteren Einsatz von Ressourcen kann die Qualität der rehabilitationsspezifischen Dienstleistungen erhöht, kontinuierlich entwickelt und dauerhaft gesichert werden.

Effizienz und Qualität sichern

Unser Ziel ist es, Ihnen so viel Arbeit wie möglich abzunehmen, damit Sie schnell und reibungslos zu Ihrem QMS-REHA Zertifikat kommen.

Nutzen Sie Ihr Qualitätsmanagement als individuelles Werkzeug zur ständigen Verbesserung von Effizienz und Qualität.

Wir als Ihre QM-Spezialisten unterstützen Sie beim Aufbau eines für Sie passenden Qualitätsmanagements.

Wir begleiten Sie beim gesamten Aufbau, der Weiterentwicklung und wenn gewünscht, bei der entsprechenden Zertifizierung.

An den Anfang scrollen