Überspringen zu Hauptinhalt

ISO 27001

Wenn´s einfach läuft - Renovatio

Informations- und Datensicherheit werden immer wichtiger und komplexer. Wir helfen Ihnen dabei den Überblick zu behalten, damit Sie sich vorrangig Ihrem Kerngeschäft widmen können. Gleichzeitig unterstützen und begleiten wir Ihr Unternehmen auf den Weg zur erfolgreichen ISMS-Zertifizierung nach ISO 27001.

Wir, die Firma Renovatio, unterstützen Sie bei dieser Herausforderung als Experte für Datenschutz & Managementsysteme.

Renovatio GmbH TÜV Rheinland Zertifiziert

ISMS nach ISO 27001 - Alle Vorteile auf einen Blick

Die Zertifizierung nach ISO 27001 und die Einführung eines ISMS bieten für Unternehmen oder Organisationen zahlreiche Vorteile auf verschiedenen Ebenen.

Haftungsrisiken minimieren
Externe Risiken erfassen und verringern
Versicherungsprämien senken
Prozess- und IT-Kosten optimieren
Wettbewerbsfähigkeit erhöhen
Vertrauen bei Kunden, Geschäftspartnern und in der Öffentlichkeit schaffen
Bedrohungen im Unternehmen erkennen und reduzieren
Schutz vertraulicher Daten und Informationen herstellen
Informations-Sicherheits-Management-System-ISO-27001

Sie brauchen professionelle Unterstützung?

Ihr Weg zum ISO 27001 Zertifikat - unser Service

Beratung & Unterstützung

Wir bieten Ihnen qualifizierte Beratung und Unterstützung bei der Implementierung Ihres persönlichen ISMS nach ISO 27001.

Prüfung der Voraussetzungen

Wir prüfen, ob die Voraussetzungen zur Erteilung eines ISO 27001 Zertifikats erfüllt werden und erkennen mögliche Stolpersteine schon vor der Zertifizierung.

Aufbau, Anpassung & Überwachung

Wir unterstützen Sie beim Aufbau oder der Anpassung Ihres ISO 27001 Zertifikats, sodass einer reibungslosen Prüfung durch den Gesetzgeber nichts im Wege steht.

Vorarbeit, Dokumente & Dokumentation

Wir übernehmen mögliche Vorarbeiten wie z.B.: Aufstellung notwendiger Dokumente oder deren Aktualisierung, Schulung und Einweisung des Personals, Erstellung oder Optimierung interner Strukturen und Abläufe.

Behördenmanagement

Wir übernehmen den Kontakt mit den für die Erlaubnis zuständigen Behörden und begleiten deren (Abnahme-)Inspektionen. Die Kommunikation mit den wichtigsten Stellen läuft über uns als zentraler Kommunikationspartner in Ihrem Auftrag.

Überwachungsaudits und Rezertifizierung

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierung bleiben wir mit Ihnen in Kontakt für anstehende Überwachungsaudits und die Rezertifizierung. Wir stellen sicher, dass alle Vorgaben termingerecht eingehalten werden und Ihr ISO 27001 Zertifikat immer aktuell ist.

Für wen lohnt sich ein ISMS nach ISO 27001?

Kurz gesagt: Jedes Unternehmen braucht IT-Schutz, denn niemand arbeitet heute noch ohne Rechner, Smartphones, Software oder Netzwerke.

Diese Allgegenwärtigkeit der IT in allen Lebensbereichen unserer Gesellschaft birgt allerdings auch Risiken, die für jedes Unternehmen schädigend sein können.

Schadsoftware aus dem Internet, veraltete Technik und falsche Handhabung sind ein offenes Tor für Cyberkriminalität und Datenmissbrauch. Aber auch daraus entstehende IT-Ausfälle reichen schon, um eine Firma massiv zu schädigen.

Wussten Sie eigentlich:

Eine der größten Risiken für die IT -Sicherheit eines Unternehmens, sind die dort arbeitenden Menschen. Egal ob durch schadhafte Absichten oder durch Unwissenheit, die kritische IT-Infrastruktur wie z.B. Serverräume oder PC-Arbeitsplätze sind oft schlecht oder gar nicht gesichert.

Tipps:

  1. Schließen Sie Ihre Serverräume ab und beschränken Sie den Zugang auf wenige Mitarbeiter.
  2. Weisen Sie jeden Mitarbeiter an, beim Verlassen seines Arbeitsplatzes jedes Mal den PC zu sperren oder sich abzumelden, egal wie lange oder wie kurz die Person den Arbeitsplatz verlässt.
  3. Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter darauf, E-Mails sorgfältig zu lesen und nicht zu überfliegen. Es sollten nur Links und Anhänge von wirklich vertrauenswürdigen Mails geöffnet werden.

Mit diesen simplen Methoden gehen Sie einen ersten Schritt in Richtung IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen und verringern einen Teil der möglichen internen Risiken für Ihre IT-Infrastruktur.

Diese Maßnahmen sind ein kleiner Bestandteil der ISO 27001 Zertifizierung. Im Rahmen der Zertifizierung führen wir auch Schulungen in Ihrem Unternehmen durch und sensibilisieren Ihre Mitarbeiter auf die wichtigsten Themen rund um IT- und Datensicherheit.

Gerne teilen wir Ihnen im Rahmen einer kostenlosen Beratung alle weiteren Details bezüglich einer ISO 27001 Zertifizierung mit.

Weiterführende Informationen zum Thema ISO 27001

Zentraler Fokus der ISO 27001 und Grundvoraussetzung für eine Zertifizierung ist die Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems.

  • In den ersten Schritten werden die Werte der Organisation oder des Unternehmens benannt, klassifiziert und dokumentiert. Risiken, die aufgrund von mangelnder Informationssicherheit entstehen oder entstehen könnten, werden daraufhin ermittelt, bewertet und überwacht.
  • Hierbei wird das Unternehmen aufgefordert ein erfolgreiches Zusammenspiel der Grundwerte der Informationssicherheit, Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit nachzuweisen.
  • In regelmäßig durchgeführten Management-Reviews (Management-Bewertungen) sollte die Führungsebene über die offen gelegten Risiken unterrichtet werden. Um die Umsetzung dieser Anforderungen zu gewährleisten, ist fachkundiges und regelmäßig geschultes Personal innerhalb der Organisation ein wichtiger Baustein.

Die Zertifizierung selbst führt ein unabhängiger Auditor in einem genau festgelegten Prozess durch. Für die Erteilung des Zertifikats besteht eine definierte Erfüllungsquote aller Anforderungen und Maßnahmen. Das Zertifikat ist in der Regel drei Jahre gültig, jedoch erfolgt meist ein jährlicher Überwachungsaudit zur Bestätigung des Zertifikats.

Die ISO/IEC 27001 ist die wichtigste, weltweit führende, Cyber-Security-Zertifizierung und eine weltweit anerkannte Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS).

Die ISO 27001 bietet klare Leitlinien für die Planung, Umsetzung, Überwachung und Verbesserung der Informationssicherheit eines Unternehmens.

Ähnlich zu anderen Managementsystemen der ISO Normen umfasst die ISO 27001 Anforderungen für die Implementierung, Umsetzung und kontinuierliche Weiterentwicklung eines Informationssicherheits-Managementsystems.

Die Norm fordert u. a. dazu auf, die individuellen Werte des Unternehmens zu formulieren, sowie Risiken zu benennen, zu bewerten und zu kontrollieren.

Das ISMS nach ISO 27001 orientiert sich an den Grundsätzen eines modernen Managementsystems und wird daher im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses stetig weiterentwickelt.

Durch die Anlehnung an andere Managementsysteme der ISO Normen lässt sich das Informationssicherheits-Managementsystem auch mit anderen Systemen kombinieren, da es relevante Überschneidungspunkte zu anderen Managementsystemen, wie z.B. dem Qualitätsmanagement gibt.

Die Zertifizierung nach ISO 27001 und die Einführung eines ISMS bietet für Unternehmen oder Organisationen zahlreiche Vorteile auf verschiedenen Ebenen.

Diese umfassen u.a. die strukturierte und prozessorientierte Arbeit im Unternehmen, durch die Kosten gesenkt und Risiken minimiert werden.

Die Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 bietet Ihnen die Möglichkeit, eine resistente Informationssicherheits-Strategie einzuführen, um die Erwartungen von Kunden, Gesetzgebern und Industrie zu erfüllen und sich dadurch in erster Linie Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Mit einem ISMS nach ISO 27001 weisen Sie als Unternehmen außerdem nach, dass sie mit den Daten ihrer Kunden vertrauensvoll umgehen, dass Ihnen Informationssicherheit wichtig ist und dass Ihr Unternehmen entsprechend den bestehenden Gesetzen und Verordnungen arbeitet.

Diese Faktoren sorgen generell für ein höheres Vertrauen in Ihr Unternehmen und vergrößern auch die Möglichkeit, neue Partner und Kundengruppen zu erschließen. Die internationale Anerkennung der ISO 27001 Norm ermöglicht Ihnen bzgl. der Informationssicherheit zusätzlich eine Vergleichbarkeit auf internationalen Märkten.

Die Erarbeitung eines IT Sicherheitskonzeptes beginnt immer mit der individuellen Situation eines Unternehmens und den damit zu identifizierenden Risiken.

Über diesen regelmäßig wiederholten Prozess bleibt das Sicherheitskonzept und die damit verbundenen Maßnahmen immer up-to-date und passt sich auch an veränderte Erwartungen an.

Die ISO 27001 stellt eine Erweiterung des deutschen IT-Grundschutzes nach BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) dar und macht es den nach ihr zertifizierten Unternehmen möglich, sich mit anderen Unternehmen auf einem internationalen Markt zu vergleichen.

Unternehmen, die einem Sektor der „Kritischen Infrastruktur“ (KRITIS) angehören und einen Schwellenwert überschreiten, müssen laut dem BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) einen Nachweis zu den Vorkehrungen zur Sicherstellung der Informationssicherheit erbringen.

Zu den Sektoren der Kritischen Infrastrukturen zählen u.a.:

  • Ernährung
  • Transport und Verkehr
  • Informationstechnik und Telekommunikation
  • Energie
  • Wasser
  • Gesundheit
  • Finanzen und Versicherungen.

Entsprechende Umsetzungsnachweise können in Form von Sicherheitsaudits, Prüfungen oder Zertifizierungen erfolgen. Die ISO 27001 als international anerkannte Norm bietet sich hier an, allerdings können alternativ auch die vom BSI anerkannte Branchenspezifische Sicherheitsstandards (B3S) als Prüfungsgrundlage verwendet werden.

Effizienz und Qualität sichern

Unser Ziel ist es, Ihnen so viel Arbeit wie möglich abzunehmen, damit Sie schnell und reibungslos Ihr ISO 27001 Zertifikat erhalten.

Wir, als Ihre QM-Spezialisten, unterstützen Sie beim Aufbau eines für Sie passenden Qualitätsmanagementsystems.

Wir begleiten Sie beim gesamten Aufbau, der Weiterentwicklung sowie, wenn gewünscht, der entsprechenden Zertifizierung.

Nutzen Sie einfach unser Formular für Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an unter +49 2102 85 00 160.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Wir sichern Ihnen zu, dass wir Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage nutzen. Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Datenschutzerklärung zur Verfügung.

    Geschäftsführer Heinz Nikolaus

    FÖRDERMITTELBERATUNG

    Für alle von uns angebotenen Qualitätsmanagementsysteme besteht die Möglichkeit einer Fördermittelberatung.

    Wir als Ihr Dienstleister übernehmen dabei alle Formalitäten zur Beschaffung dieser staatlichen, nicht rückzahlbaren Zuschüsse. Dazu gehören unter anderem:

    • Durchführung eines Beratungsgesprächs
    • Ermittlung des maximalen Förderbetrags
    • Antragstellung
    • Durchführung aller Formalitäten zum Fördermittelabruf

    Renovatio übernimmt in Ihrem Auftrag automatisch die direkte Kommunikation mit allen wichtigen Prüfstellen und Behörden.

    Alle Informationen zum Thema Fördermittel finden Sie auf der Webseite: https://leitstelle.org/

    BAFA Fördermittel - Jetzt beraten lassen

    Zeitnah, transparent und verlässlich
    An den Anfang scrollen