skip to Main Content

IT-Sicherheitskonzept

Für Unternehmen ist eine nicht funktionierende Informations- und Kommunikationstechnik kaum mehr vorstellbar. Der Schutz von IT-Landschaften ist deshalb immer wichtiger geworden. Gerade in Zeiten von Globalisierung, steigender Mobilität und wachsender Abhängigkeit von digitalen Prozessen nimmt das Sicherheitsbedürfnis immer weiter zu. Eine wachsende „Verwundbarkeit“ und die Gefahr massiver wirtschaftlicher Schäden in Folge von Risiken bei der Informationsverarbeitung erhöhen den Handlungsdruck. Durch ein IT-Sicherheitskonzept sollten drohende Schäden verhindert und das Restrisiko minimiert werden.

Unser IT-Sicherheitskonzept beinhaltet u.a.:

  • das Erkennen, bewerten und dokumentieren von Risiken,
  • Sicherheitsmaßnahmen, die sich am Schutzbedarf und an den identifizierten Risiken orientieren. Es soll ein angemessenes Verhältnis zwischen Sicherheit und Aufwand erreicht werden,
  • dass mögliche Restrisiken transparent zu gestalten sind,
  • dass das umzusetzende Sicherheitsniveau nachprüfbar dokumentiert wird,
  • eine Realisierungsplanung und Dokumentation des Projektverlaufs und der Ergebnisse.

Wir unterstützen Sie bei der Einführung eines IT-Sicherheitskonzeptes. Dabei profitieren Sie von unseren Best-Practice-Maßnahmen aus langjährigen Erfahrungen und Expertisen.

Back To Top